FAQ

Was ist ein Ethereum-Beacon-Knoten?

Beacon-Knoten sind, wie der Name schon sagt, Teil der Beacon Chain, die wiederum den Proof-of-Stake-Mechanismus in die Ethereum-Blockchain einführt und als Kern von Ethereum fungiert. Laienhaft ausgedrückt bilden ein Beacon-Knoten und seine Peers das Rückgrat der POS-basierten Ethereum-Blockchain und werden zum Hauptkommunikator von Daten im Netzwerk.

Zu den Verantwortlichkeiten des Beacon-Knotens gehören:
— Führen Sie die Leuchtfeuerkette aus
— Beacon Chain mit Peer-Knoten synchronisieren
— Verfolgen Sie den Zustand der Ethereum-Kette
— Weisen Sie Validierungsknoten Aufgaben zu und verarbeiten Sie Blockattestierungen
— Verbessern Sie die Transaktionsgeschwindigkeit
Sonstiges

Was ist ein Ethereum-Validatorknoten?

Ein Validator Node ist ein integraler Bestandteil des Ethereum Staking. Seine Aufgabe besteht darin, neue Blöcke zu erstellen und Transaktionen in der Kette zu verarbeiten / zu validieren. Validator-Knoten sind so konzipiert, dass sie die gleichen Aufgaben wie Miner auf Eth1 ausführen, obwohl dies diesmal und im Fall von Launchnodes alles Cloud-basiert ist.

Ein Validator mit Launchnodes zu werden bedeutet, dass Sie 100% der Ethereum-Staking-Belohnungen erhalten und sich keine Gedanken über Mining-Ausrüstung oder Verbindungsverfügbarkeit machen müssen, wenn Sie einen Node auf einem eigenständigen PC betreiben. Unsere Integration mit AWS stellt sicher, dass alle Ethereum-Validator-Knoten eine 100-prozentige Betriebszeit aufrechterhalten und immer bereit sind, Blöcke aufzulösen, die von Launchnodes‘ eigenem Beacon-Knoten oder von Ihrem eigenen Beacon-Knoten ernannt wurden, wenn Sie einen eigenen betreiben.

Was ist ein Prismatic-Client?

Prysmatic Client oder Prysm ist ein in der Sprache Go geschriebener Node-Client, der für die Beacon- und Validator-Node-Implementierung auf Ethereum verantwortlich ist

Einrichten Ihres Ethereum Beacon-Knotens

Launchnodes bietet einen ständig aktiven und aktualisierten Prysmatic Labs-Client zum Ausführen von Beacon-Knoten, die sich mit Validator-Knoten verbinden können, um Staking-Belohnungen zu verdienen. Für fortgeschrittene Benutzer und für Engineering-Teams, die in großem Umfang abstecken, ermöglichen Launchnodes Beacon-Knoten vollständig isolierte Lösungen, die unterschiedliche Architekturentscheidungen ermöglichen. Beacon Nodes von Launchnodes können auch als schnelle und effektive Backup- und DR-Lösung verwendet werden. Bitte beachten Sie unsere Einrichtungsanleitung für Beacon-Knoten zur Gebrauchsanweisung.

Einrichten Ihres Ethereum Validator-Knotens

Der Einrichtungsprozess Ihres eigenen Ethereum-Staking-Knotens kann ausgeführt werden, indem Sie einem der folgenden Szenarien folgen:

Nicht-technisch
Dies ist, wo Launchnodes‘ Portier Service macht die ganze harte Arbeit. Es handelt sich um einen nicht verwahrenden Service, der nicht technisch versierte Personen oder Entwicklungsteams unterstützt, die Validierungsknoten in ihrem eigenen AWS-Konto ausführen möchten. Maximieren Sie Renditen, minimieren Sie Risiken und skalieren Sie eine große Anzahl von Cloud-basierten Validierungsknoten.
1. Erstellen Sie ein AWS-Konto
2. Wählen Sie unser schlüsselfertiges Einrichtung des Ethereum-Validatorknotens um anzufangen
3. Sie erhalten dann von uns ein Angebot oder einen Vertrag, je nachdem, wie viele Knoten Sie betreiben möchten.
4. Akzeptieren Sie den AWS-Vertrag und unser Engineering-Team wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um die Einrichtung abzuschließen.
Hinweis: Sehen Sie sich unsere End-to-End-ETH-Staking auf AWS-Leitfaden für mehr Details!

Technisch
Der Launchnodes-Validierungsknoten Sie mit Ihrem AWS-Konto einrichten, ist standardmäßig mit unseren Beacon-Knoten verbunden und kann mit Ihrem eigenen Beacon-Knoten verknüpft werden. In jedem Fall erhalten Sie 100% der ETH-Staking-Belohnungen. Sehen Sie sich unsere Schritt für Schritt Anleitung , und eine Reihe von 7 kurzen Videos.
Hinweis: Launchnodes bietet auch technische Bewertung der unabhängig eingerichteten Validierungsknoten, was hilfreich ist, wenn Sie sicher sein möchten, dass Ihre Knotenimplementierung zu 100% richtig ist!

Wie viel berechnet AWS für die Platzierung von Ethereum-Staking-Knoten?

Die AWS-Hosting-Infrastrukturkosten für einen Launchnodes Ethereum-Validatorknoten mit t2.micro-Instanz ist Hier .

Jährliche AWS-Infrastrukturkosten für einen Launchnodes Ethereum-Beacon-Knoten mit t2.xlarge-Instanz ist Hier .

Wie starte ich das Ethereum-Staking?

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie das Ethereum-Staking mit Launchnodes starten können und unabhängig von der von Ihnen gewählten Option erhalten Sie immer 100% der ETH-Staking-Belohnungen…

Der erste Weg sind die Launchnodes Portier Service , wo wir für Sie Ihren persönlichen Ethereum-Validatorknoten einrichten. Auf diese Weise kümmert sich Launchnodes um die Implementierung des Ethereum-Validator-Knotens, damit dieser gemäß den Best Practices für die Verbindung eines neuen Staking-Knotens mit dem Ethereum-Netzwerk für Sie ausgeführt wird. Alles, was Sie tun müssen, ist die erforderliche 32ETH über eine Metamasken-Wallet an Ihren Validator-Knoten zu übertragen, um den Ethereum-Staking-Prozess zu starten.

Die zweite Möglichkeit ist einfach Erwerben Sie einen Launchnodes-Validierungsknoten über den AWS-Marktplatz und führen Sie die Einrichtung selbst durch, die in unserem Einrichtungsanleitung für Ethereum-Validatorknoten .

Wie lange wird mein ETH-Guthaben gesperrt?

Alle ETH, die Sie mit Ihren individuellen Validierungsknoten einsetzen, müssen für einen Zeitraum von 1 Jahr (geschätzt) gesperrt werden oder bis Ethereum 2.0 seinen Entwicklungsmeilenstein der Phase 2.0 erreicht. Diese Entwicklung des Ethereum-Netzwerks ist auch als „die Zusammenführung“ bekannt und beinhaltet die Integration von ETH2-Upgrades in das ursprüngliche ETH1-Netzwerk. Daher können Sie Staking-Returns und die 32ETH, die Sie eingesetzt haben, abheben, sobald die Upgrade-Integration stattfindet.

Warum mit Launchnodes investieren?

Mit Launchnodes können Sie einen persönlichen Ethereum-Validierungsknoten auf der AWS-Cloud-Plattform ausführen, besitzen und verwalten. Ihr Ethereum-Staking ist also nicht von Drittanbietern abhängig, was wiederum die Notwendigkeit beseitigt, Dritten zu vertrauen, Passwörter, Seed-Phrasen oder öffentliche oder private Schlüssel zu teilen. Durch die geringen jährlichen Fixkosten behalten Sie alle Staking-Renditen.

100 % der Staking-Belohnungen, 100 % der Zeit

Beim Abstecken eines einzelnen Nodes oder Staking in großem Maßstab sind Sie nicht auf Dritte angewiesen, die für Ihren Node verantwortlich sind und die Verwaltung Ihres Nodes und anderer Nodes zentralisieren. Reduzierung der Gründe oder Möglichkeiten für einen zentralisierten Angriff auf Launchnodes oder seine Kunden. Im Gegensatz zu zentralisierten Staking-Operationen, die eine viel schwierigere Herausforderung darstellen und ein viel größeres profitableres Ziel darstellen.

Ein weiterer entscheidender Vorteil beim Starten eines unabhängigen Ethereum-Staking-Knotens mit Launchnodes ist, dass er auf AWS läuft. Dies bietet eine hochverfügbare Infrastruktur und Ethereum-Staking-Knoten, die nie eine Bestätigung verpassen. Die Verwendung von AWS schließt auch das Risiko einer Geldstrafe für einen nicht reagierenden Knoten aus, was zu einem Schnitt führen kann.

Kann ich weniger als 32ETH einsetzen?

Jeder Ethereum 2.0-Validatorknoten benötigt 32ETH, um zu laufen. Der jüngste Preisanstieg der ETH bedeutet jedoch, dass die Ausübung des Ethereum-Stakings zu einer ziemlich teuren Angelegenheit wird. Aus diesem Grund wurden Launchnodes erstellt Staking Club . Mit dem Staking Club können Personen mit weniger als 32 ETH ihr Ethereum zusammenlegen und einen Knoten betreiben. Unserer Ideologie folgend ist dieses Modell für das Staking von Ethereum vollständig dezentralisiert. Launchnodes übernimmt niemals Ihr Ethereum, Ihre Schlüssel oder Passwörter, während es den Teilnehmern des Staking-Clubs maximale Renditen bietet.

Ist das Staking von Ethereum sicher?

Das sichere Staking von Ethereum ist ein weites Thema, und wir müssen einige Variablen angeben, um weitere Kommentare abzugeben:

Wie Sie ETH einsetzen . Das Staking von Ethereum kann entweder durch die Einrichtung eines persönlichen Validierungsknotens oder durch das Auslagern des Dienstes von einem Dritten erfolgen. Im ersteren Fall können Sie entweder einen Validierungsknoten auf einer Cloud-Plattform (wie Launchnodes auf AWS) ausführen oder auf Ihrem persönlichen PC einrichten.
Wenn Sie sich für die Ausführung eines Ethereum-Validatorknotens auf Ihrem PC entscheiden, müssen Sie sicherstellen, dass der von Ihnen verwendete Computer schnell ist und zu 100% online bleibt. Andernfalls besteht die Gefahr, dass die Möglichkeit zur Bestätigung verpasst wird oder, schlimmer noch, bestraft wird, wenn ein Block nicht zum erforderlichen Zeitpunkt validiert wird, was wiederum zum Verlust eines Teils der eingesetzten Einzahlung führen kann. Daher birgt das Ausführen eines Staking-Knotens auf einem Heim-PC Risiken.

Im Gegensatz dazu verringert die Einrichtung eines Ethereum-Validator-Knotens auf AWS dieses Risiko und die geringen Kosten für Cloud-Speicher machen plötzlich viel Sinn. Ethereum sicher abzustecken ist eine Kernfunktionalität von Launchnodes und der zugrunde liegende Grund, warum wir Validator-Nodes auf AWS als Cloud-basierte Lösung anbieten.

Preis . Der Kryptowährungsmarkt ist für seine Volatilität bekannt und obwohl die ETH die zweitgrößte Marktkapitalisierung in Krypto hat, erfährt er auch eine erhebliche Volatilität. Dies bedeutet, dass der Wert Ihres Einsatzbetrags und Ihrer Einsatzrendite in erster Linie vom Preis der ETH abhängt. Dies ist ein Risiko, das Sie vollständig verstehen sollten, bevor Sie erwägen, die ETH abzustecken.

Newsletter

Melden Sie sich an, erfahren
Sie mehr und werden Sie
Teil unserer Community

newsletter image